Blue Note feiert weiter!

Eine kleine Bilanz mit 40 Titeln auf 3 CDs

von Frank Becker
Blue Note feiert weiter!

Mit einem 3-CD-Album wird Bilanz gezogen


2009 ist das Jahr der Jubiläums-Alben zu 70 Jahren Blue Note. Das Jazz-Label gibt eine Fülle von Rückblicken, Neuauflagen legendärer Alben und Sampler heraus. Aktuell wird ein Album mit drei CDs angeboten, das mit 40 Stücken von Albert Ammons bis Terence Blanchard einen repräsentativen Querschnitt durch 70 Jahre Label-Geschichte, Musik-Epochen, Stile und Sounds präsentiert.
Heute machen wir es mal ganz einfach - und Ihnen leicht, sich einen Überblick zu verschaffen. Die Hörproben finden Sie auf der Internet-Seite www.jpc.de:

Disk 1
1   Albert Ammons: Boogie woogie stomp
2   Sydney Bechet: Summertime
3   Thelonious Monk: Criss cross
4   Bud Powell: Bouncing with Bud
5   Miles Davis: Tempus fugit
6   Sonny Rollins: Why don't I
7   Johnny Griffin: Mil dew
8   John Coltrane: Blue train
9   Cannonball Adderley: Autumn leaves
10  Sonny Clark: Cool struttin'
11  Lou Donaldson: Blues walk
12  Jimmy Smith: See see rider

Disk 2
1  Freddie Hubbard: Open Sesame
2  Art Blakey & The Jazz Messengers: Moanin'
3  Dexter Gordon: Cheese cake
4  Kenny Burrell: Midnight blue
5  Joe Henderson: Blue Bossa
6  Grant Green: The surrey with the fringe on top
7  Herbie Hancock: Cantaloupe Island
8  Lee Morgan: The sidewinder
9  Horace Silver: Song for my father
10  Wayne Shorter: Adam's apple
11  Grant Green: The final countdown
12  Donald Byrd: Steppin' into tomorrow

Disk 3
1 Stanley Jordan: Freddie Freeloader
2 Bobby McFerrin: Susie Q
3 Michel Petrucciani: September second
4 US3: Cantaloop
5 John Scofield / Pat Metheny: The red one
6 Holly Cole: Invitation to the blues
7 Dianne Reeves: In your eyes
8 St. German: Rose rouge
9 Norah Jones: Don't know why
10 Cassandra Wilson: Some day my prince will come
11 Jacky Terrasson: La vie en rose
12 Patricia Barber: Norwegian wood live
13 Gonzalo Rubalcaba: Supernova 2
14 Medeski, Martin & Wood: Reflector
15 Eliane Elias: Garota de Ipanema
16 Terence Blanchard: Dear Mom
 
Weitere Informationen unter: www.bluenote.com