Oscar Wilde

Die Märchen

Sabine Kaufmann

Märchen für die Jackentasche


Mit einer hübschen und handlichen Ausgabe der Märchen Oscar Wildes feiert Gerd Haffmans (u.a.) sein 25-jähriges Verlegerjubiläum. Bei Zweitausendeins ist sein Programm seit einigen Jahren gut untergebracht und Zweitausendeins zeichnet auch für den gediegenen Band im Oktav-Format, den man durch seine Handlichkeit bequem in die Tasche stecken und in dem man unterwegs – oder aber abends im Bett schmökern kann.

Zusammengefaßt aus den Sammlungen „Der glückliche Prinz“ und „Ein Granatapfelhaus“ haben wir hier alle Märchen Wildes in einer Neuübersetzung von Susanne Luber in dezentem grauem Leinen mit Titelprägung und Lesebändchen. Nachwort und neun Seiten wertvoller Anmerkungen erzählen die Geschichte der fesselnd erzählten Kunstmärchen Wildes, die sich seit ihrer Entstehung ungebrochener Beliebtheit erfreuen. Die zierliche Illustration des Schutzumschlages schuf Rudi Hurzlmeier.    

Beispielbild

Oscar Wilde
Die Märchen

Jubiläumsausgabe

© 2007 Haffmans Verlag bei Zweitausendeins

272 Seiten, Leinen mit Lesebändchen und Schutzumschlag
neu übersetzt von Susanne Luber

Weitere Informationen unter:
www.zweitausendeins.de