Faszination Fliegen

Timo Breidenstein – „Into The Sky“

von Frank Becker



Faszination Fliegen
 
Erlesene Fotografien eines Traums
 
Der Mensch hat es zwar nicht fertiggebracht, den nicht nur von Ikarus und Otto Lilienthal geträumten uralten Traum vom Fliegen zur Wirklichkeit zu machen, doch hat er Apparate  erdacht und gebaut, die es ihm erlauben, sich mit ihrer Hilfe der Erdenschwere zu entheben und die Welt aus der Luft zu erkunden. Flugapparate. Immer raffinierter und ausgefeilter wurden seit den Brüdern Wright die Flugzeuge, zumal das Militär sogleich deren strategische Bedeutung erkannte und die Wirtschaft darin ein Geschäft erkannte.
Man baute Flugzeuge, die schneller als der Schall sind, solche, die in die Stratosphäre vordringen können und andere, die in der Lage sind, allen Gesetzen der Schwerkraft entgegen gigantische Lasten oder viel Menschen zu transportieren. Die Welt rückte durch sie zusammen, konnte man doch nun die entlegensten Winkel der Erde erreichen. Zugleich aber zerstören nun diese fortschrittlichen Bewegungsmittel unsere Atmosphäre und sorgen dafür, daß Kriege und Touristen für die Zerstörung von Landschaften verantwortlich sind. Fluch also oder doch Segen?
 

Eine F-35A in einer Vapor Cone - Foto © Timo Breidenstein

Die Faszination, die von eleganten oder mächtigen Flugzeugen ausgeht, ist nicht zu bestreiten, ihre Technik ringt auch dem Skeptiker Bewunderung ab (wenn nicht haltloses Gewinnstreben wie jüngst bei Boeing festgestellt tödliche Gefahren für die Nutzer zur Folge hat). Zahllose Fans halten Flugzeuge für ihre Foto-Sammlung im Bild fest, wie es auch Freunde von Lokomotiven oder Auto-Veteranen tun. Einen gibt es, das professionell mit großen Erfolg tut, denn die Luftfahrtfotografie ist eine Kunst. Wir sprechen von Timo Breidenstein, dessen Buch „Into The Sky“ soeben im Motorbuch Verlag erschienen ist. Seine Bilder gehören zur Spitze dieser Kunst, wie er in dem prachtvollen Bildband auf 224 quer- und großformatigen Seiten mit 207 Fotos belegt.
Seine vom Boden aus und in der Luft, in und von Flugzeugen geschossenen Aufnahmen nehmen den Leser mit auf eine Reise um die Welt und zu den exotischsten Landepisten der Erde. Gelungene Momentaufnahmen und Flugzeugtypen jeglicher Art, vom Einsitzer bis zum Jumbo-Jet, von Kunstflugstaffeln bis zu riesigen Flugzeugfriedhöfen geben einen faszinierenden Einblick in die Welt der Luftfahrt. Die Aufnahmen umfassen Privat- und Verkehrsflugzeuge, Militärmaschinen und Helikopter und zeigen die ganze Bandbreite der Luftfahrt weltweit. Abgerundet wird dieses schöne Buch mit Hintergrundinformationen zu den gezeigten Bildern, Techniken, Tips und Tricks für das perfekte Foto. Und natürlich kommt es auch auf den richtigen Augenblick an, denn ein wenig Glück muß auch der Profi haben.
 

Eine Boeing 737 bei ein em Monddurchflug - Foto © Timo Breidenstein

Timo Breidenstein ist freiberuflicher Luftfahrtjournalist und einer der bekanntesten Flugzeugfotografen weltweit. Seine Bilder erscheinen in Zeitschriften, Bildbänden, Kalendern und Konzernpublikationen zur Zivil-, Privat- und Militärluftfahrt.
 
Timo Breidenstein – „Into the sky“
Meisterwerke der Flugzeugfotografie
© 2024 Motorbuch Verlag, 224 Seiten, gebunden, 30 x 24 cm, 207 Bilder -  ISBN:978-3-613-04636-8
39,90 €
 
Weitere Informationen: www.motorbuch.de  -  www.tbphotography.de/