Verkehrte Welt - Frank Kunerts surreale Foto-Installationen jetzt auch im Buch

Bilder mit √úberraschungseffekt

von Frank Becker
Vertrackte Mysterien

Als die Musenblätter 2007 Frank Kunert für zwei Bilderstrecken gewinnen konnten, war das Vergnügen in der ganzen Redaktion groß. "Guck mal - hast du das schon gesehen?" Die verblüffenden Pointen seiner "Fotografien kleiner Welten", der Wahn-Sinn seiner in akribischer Kleinstarbeit mit Klebstoff, Schere, Pappe, Farbe und allerlei Bastelmaterialien geschaffenen ver-rückten Weltentwürfe begeistern nicht nur beim ersten Hinsehen (wobei manch einer erst gar nicht den Irrwitz bemerkt), sondern mit dem Entdecken der gar nicht so kleinen Gemeinheiten, die in jeder seiner Gegenwelten stecken, fesseln die fotografischen Ab-Bilder seiner surrealen Welten mehr und mehr. Man kann mit den Augen regelrecht in die Szenen hineingehen, wenn sich der Verstand auch dagegen sträubt.

Frank Kunert reiht sich mit den vertrackten Mysterien und makabren Vexierbilder, die er erschafft, mühelos in eine Liga ein, in der man auch M.C. Escher und René Magritte finden kann. Der Verlag Hatje Cantz präsentiert die außergewöhnliche phantastische Kunst Frank Kunerts zu einem erstaunlich geringen Preis jetzt erstmals in einem kleinen Bildband (das Œuvre Kunerts ist weit umfangreicher) in die Buchhandlungen. Eine sehr empfehlenswerte Anschaffung. Zugleich wird ein Postkarten-Set mit 10 Motiven angeboten.

Einen Eindruck kann man sich auf der Heimseite des Künstlers oder hier und  hier verschaffen.

Ausstellungen:
Galerie S, Siegen 22.2.–28.3.2008 ·
Darmstädter Tage der Fotografie 18.–20.4.2008
Beispielbild


Frank Kunert
Verkehrte Welt
Topsy Turvy World

© 2008 Hatje Cantz

Hrsg. Thilo von Debschitz, Text von Uta von Debschitz
deutsch/englisch

72 Seiten, 28 Abb., davon 21 farbig
22,4 x 22,4 cm
14,40 €

Weitere Informationen unter:
www.hatjecantz.de
www.frank-kunert.de
www.neos-art.com